Mausoleum Moschel

Außensanierung/ Innensanierung

Leistungsphase 3-8/ Schadkartierung
Projektzeitraum: 2017/ 2018-2020
Status: fertiggestellt

Mit viel Liebe zum Detail seitens der ausführenden Firma wurde nun auch der Innenraum saniert. Die Stuckdecke wurde umfangreich restauriert, der Kalksandstein musste ausgetauscht und ein neuer mineralischer Unterbau geschaffen werden.
Die Sandsteine und der Granitsockel wurden gereinigt, die Fugen erneuert, die Treppenanlage neu aufgesetzt. Der korrodierte Stahlträger wurde ausgetauscht und das Giebelfeld neu befestigt. Die Fenster und die Tür wurden aufgearbeitet. Ein bedeutender Gruftbau konnte in seinem Bestand gesichert werden.

Neben Eigenmitteln der Stadt Angermünde war die Sanierung dank Fördermitteln des Landes Brandenburg und des Landkreises Uckermark möglich. Angermünde hat nun ein Kleinod zurückbekommen. Die Nutzung wird als Kolumbarium erfolgen.